Veranstaltungen in Wremen und umzu......

 

 

 

 

Veranstaltungen

Drucken
 
Sonntag, 01. Januar 2017 - Sonntag, 31. Dezember 2017 14:00 Uhr ganzjährig

Im HafenBus durch die Überseehäfen

Die Seestadt hat eine maritime Seite, die selbst den meisten Bremerhavenern bisher verborgen blieb. Doch das ist jetzt vorbei. Der HafenBus fährt durch den Überseehäfenbereich, über das beeindruckende Container-Terminal und das Auto-Terminal mit dem interessanten Bereich "High & Heavy" im Norden der Stadt. Bislang war interessierten Besuchern aus Sicherheitsgründen der Zugang zu diesen Betriebsgeländen verwehrt. Doch dieses Problem wurde gelöst: Einer der faszinierendsten Bereiche des Hafens ist jetzt für unsere Gäste aus nächster Nähe zu bestaunen. Fahrtzeiten: 01. November 2016 – 09. April 2017- Mo. – So. 14.00 Uhr, weitere Fahrten nach Bedarf10. April 2017 – 05. November 2017- Mo. – Fr., 14.00 Uhr und 16.30 Uhr- Sa./So./Feiertag* 11.00 Uhr, 14.00 Uhr und 16.30 Uhr120 Minuten LeistungsdauerDer HafenBus bietet die Möglichkeit der Mitnahme von einem Rollstuhl pro Tour. Bitten geben Sie den Bedarf bei Ihrer Buchung an.Tickets nach Verfügbarkeit in den Tourist-Infos bis spätestens 20 Minuten vor Abfahrt oder direkt am Bus ab 15 Minuten vor Abfahrt! Wir empfehlen eine rechtzeitige Reservierung. Reservierte Tickets müssen bis spätestens 60 Min. vor Tourbeginn in einer unserer o. g. Tourist-Infos abgeholt werden.Achtung: Ein gültiger Personalausweis bzw. Reisepass muss während der Fahrt/Führung mit sich geführt werden! Fahrtroute variabel. 

Fischereihafen - Havenwelten - Überseehäfen, Bremerhaven, 27568 Bremerhaven
Montag, 02. Januar 2017 - Sonntag, 31. Dezember 2017

Privatsammlung von Harald Sawatzki

Herzlich Willkommen!Die Ausstellung befindet sich in einem Nebengebäude am Landhaus Ahrens "Bauernschänke"Geöffnet:  nach Vereinbarung.Tel. 04746/6816

Landhaus Ahrens, Dorfstraße 31, 27628 Hagen-Bramstedt zw. Bremen und Bremerhaven
Samstag, 08. April 2017 - Samstag, 04. November 2017 Jeden Samstag 11:00 - 13:00 Uhr

Alles rund um den Fisch

Warum wird Bremerhaven die „größte Kühltruhe Europas“ genannt? Wo wurde der erste deutsche Fischdampfer gebaut? Wo werden täglich 20 Millionen Fischstäbchen hergestellt? Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie auf einer zweistündigen Zeitreise mit dem Bus durch den Fischereihafen. Ein Besuch des historischen Fischtrawlers „Gera“ darf dabei natürlich nicht fehlen.

Fischereihafen, ab/an Haltestelle vor dem Deutschen Schiffahrtsmuseum, 27568 Bremerhaven
Mittwoch, 10. Mai 2017 - Samstag, 03. Oktober 2037 Kurse jedes Wochenende

Welpengruppe, Prägungsspieltage, Hundeschule, Hundetraining, Spiel und Spaß mit Hund

Wenn Sie demnächst einen Welpen bekommen und sich um seine Sozialisation und Erziehung kümmern möchten, betreuen wir Sie gerne individuell und nach neuesten Erkentnissen. Stöbern Sie doch einfach durch unsere homepage! Bei uns erwarten Sie motivierte Trainer, Kompetenz und jede Menge Freude und Erfahrung im Umgang mit Mensch-Hund-Teams. Wir freuen uns auf Sie!

Bremerhaven und Umland, Hinterm Kamp 12, 27624 Geestland
Dienstag, 30. Mai 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017 Di-So 10-17 Uhr

Barbie, Lego & Co. erobern die Kinderzimmer

In der Neuzugangsvitrine präsentiert das Historische Museum Bremerhaven eine kleine Ausstellung mit Spielzeug aus den 1960er Jahren. Die Grundlage dafür bildet eine umfangreiche Stiftung der Schwestern Kathrin Christiansen und Christiane Christiansen-Plander, die mit ihrer jüngeren Schwester Etha in den 1950er und 1960er Jahren in Bremerhaven-Mitte aufwuchsen.

Historisches Museum Bremerhaven, An der Geeste, 27570 Bremerhaven
Samstag, 24. Juni 2017 - Sonntag, 29. Oktober 2017 Di-So 10-17 Uhr

Aufbruch in eine neue Zeit

Die 1960er Jahre waren in Bremerhaven eine Zeit des Aufschwungs, wachsenden Wohlstands und gesellschaftlicher Umbrüche. Fischwirtschaft, Schiffbau und Hafenumschlag bildeten die größten Wirtschaftsmotoren der Stadt. Der Pressefotograf Johannes Fleck (1924-2003) hielt diese Zeit in hochwertigen Fotografien fest, die die Entwicklung Bremerhavens eindrucksvoll dokumentieren.

Historisches Museum Bremerhaven, An der Geeste, 27570 Bremerhaven
Samstag, 15. Juli 2017 - Samstag, 04. November 2017 jeden Sa. 11:00 - 13:00 Uhr

Alles rund um den Fisch

Warum wird Bremerhaven die „größte Kühltruhe Europas“ genannt? Wo wurde der erste deutsche Fischdampfer gebaut? Wo werden täglich 20 Millionen Fischstäbchen hergestellt? Dies alles und noch viel mehr erfahren Sie auf einer zweistündigen Zeitreise mit dem Bus durch den Fischereihafen. Ein Besuch des historischen Fischtrawlers „Gera“ darf dabei natürlich nicht fehlen.

ab DSM bis Fischereihafen, ab Van-Ronzelen-Straße, 27568 Bremerhaven
Sonntag, 20. August 2017 - Freitag, 22. September 2017

Bogna Grazyna Jaroslawskizum Theatralen Lichterspektakel 2017 am 22.9. 2017

Das Kulturbüro Brermerhaven sucht interessierte und etwas tanzerfahrene Menschen, die mit der Performancekünstlerin Bogna Jaroslawski ein Tanz-Performance- Projekt zum theatralen Lichterpektakel am 22.9. 2017 unter dem Titel "Allee der Traumtänzer"  im Speckenbütteler Park umsetzen wollen In einem Workshop in der Woche vor dem Lichterspektakel werden mit der Künstlerin Bogna Jaroslawski aus Berlin (u.a. Preisträgerin des KünstlerInnenförderpreises der Stadt Bremerhaven) Kreative Kostüme gestaltet und gleichzeitig auch Choreographien erarbeitet.Die Kosten hierfür übernimmt das Kulturbüro.Genaue Zeiten werden nach Anmeldung gegeben Infos und Anmeldungen Kulturbüro Bremerhaven Jochen Hertrampf 0471-3087861 oder hertrampf@kulturbuero-bremerhaven.de „Allee der Traumtänzer“ - Bogna Grazyna Jaroslawskifür das Lichterspektakel im Speckenbütteler Park / 22. Sep. 2017 Die etwa 150m langen Birken-Allee im Speckenbütteler Park (zwischen Sportplatz und Fitnesscenter) soll zu einer „Allee der Traumtänzer“ verwandelt werden.Dabei soll mit einfachen Mitteln eine große Wirkung erzielt werden. In jeweils größeren Abständen von 15m werden zwei Baumpaare zur Befestigung von Ballon-Girlanden verwendet. Die Ballons sind größer als die handelsüblichen und werden jeweils mit mehreren selbstleuchtenden LEDs befüllt. Die etwa 30m hohen Birkenpaare werden auf etwa 15m in der Höhe vertikal als auch horizontal mit einer Ballon-Girlande miteinander verbunden.Die Girlanden sind aus sehr leichten Materialien und werden fachmännisch und baumschonend befestigt.Am Abend des Lichterspektakels wird die Allee den Passanten zur freien Begehung übergeben. In der Allee soll eine Gruppe von Tänzern die Passanten zum Tanz auffordern oder eigens einen Tanz aufführen (noch offen welche Gruppe in Frage kommt). Die Tänzer tragen ebenfalls aus Ballons eigens gestaltete Kostüme. Auch sollen kleine Luftballons mit Helium und LED gefüllt den Kindern mitgegeben werden. Gesucht wird eine Gruppe von TänzerInnen/ Tanzerfahrenen, die mit der Künstlerin in der Vorwoche des Spektakels Kostüme gestaltet und dann am Abend die Menschen zum Walzer, Tango etc. leichten Schritten auffordert. Auch kann eine dafür einstudierte Choreografie gezeigt werden.

für das Lichterspektakel im Speckenbütteler Park, Speckenbütteler Park, 27580 Bremerhaven
Donnerstag, 31. August 2017 - Dienstag, 19. September 2017 11:00 Uhr

Veranstalter: Bündnis Gesicht zeigen für ein weltoffenes Bremerhaven

Das Thema „Grenzen“ ist Schwerpunkt dieser Ausstellung. Kein anderes Thema scheint in den letzten zwei Jahren medial so beherrschend in Europa und weltweit zu sein wie dieses. Grenzen werden zu Mauern, zu Abschottungen, zu Trennungen. Grenzen zwischen Ländern und Kulturen, zwischen Religionen ebenso wie zwischen Nachbarn oder Lebenseinstellungen. Aber sind Grenzen immer ausschließend und trennend? Wie schaffen wir Verbindungen trotz Grenzen?Grenzen sind überall: In Raum, Zeit und in den Köpfen. Wir alle überschreiten ständig Grenzen.Die Ausstellung „100 Faces – 100 Stories“ präsentiert mit Fotos und Videointerviews 100 Menschen, die von ihren Erfahrungen mit Grenzen erzählen: Erlebnisse, die berühren, amüsieren oder auch erschüttern. Die großformatigen Fotos des Fotografen Frank Scheffka zeigen Portraits der verschiedensten Menschen, die in den Interviews zu Wort kommen.Dem Projekt „100 Faces – 100 Stories“ liegt die Überzeugung zugrunde, dass Vielfalt und Inklusion wichtige Werte einer modernen Gesellschaft sind, die es zu fördern gilt.Offizielle Eröffnung am 31.08.2017, 18.00 UhrZu sehen während der Öffnungszeiten der Stadtbibliothek: Mo, Di, Mi, Fr: 11–18 Uhr; Do: 11–19 Uhr; Sa: 11–14 Uhr

Stadtbibliothek im Hanse Carré, Bürgermeister-Smidt-Str. 10, 27568 Bremerhaven
Dienstag, 05. September 2017 - Freitag, 06. Oktober 2017 09:30 Uhr

Interessierte Menschen suchen Medien nach eigenem Geschmack für „ihre“ Stadtteilbibliothek aus.

Wir treffen uns in kleiner Runde in der Stadtteilbibliothek Leherheide, Hans-Böckler-Str. 39Termine für Erwachsene ab 18 Jahren:Dienstag, 5. 9. 17, 9:30 bis ca. 12:30 Uhr  inkl. FrühstückDonnerstag 7.9.17, 15:00 bis ca. 18:00 Uhr inkl. Kaffee und KuchenTermin für Jugendliche: Donnerstag, 5.10. , 9:30 bis ca. 12 Uhr (für 14-15Jährige – inkl. Frühstück)Freitag, 6.10., 9:30 bis ca. 12 Uhr (für 16-17Jährige – inkl. Frühstück)Eine Aktion des Freundeskreises der Stadtbibliothek Bremerhaven, gefördert durch Mittel aus dem Programm „Wohnen in Nachbarschaften“

Stadtteilbibliothek Leherheide, Hans-Böckler-Stra. 39, 27578 Bremerhaven