Erntefest in Wremen

- unsere 5. Jahreszeit

Am Sonntag stand Wremen wieder Kopf, alles was Beine hat, war auf den Straßen oder auch auf einem der bunt geschmückten Wagen. Das Thema lautete "Wurster Nordseeküste" und einigen war etwas dazu eingefallen.

Es waren 12 Wagen dabei, ein Spielmannszug, Fußgänger und Radfahrer, Gocarts und Kettcars. Die Sportschipper machten ein Oktoberfest zünftig verkleidet daraus, es kamen auch drei Nixen zu Pferde, die Beschäftigten aus Haus Eden und die Seniorinnen zeigten die Wappen der Mitgliedsorte der noch jungen neuen Gemeinde und der Verkehrsverein hatte maritime Motive aus unserer Gemeinde aufwenig gestaltet. Manche gingen noch in tiefer Trauer um die verlorene Samtgemeinde und machten dabei aber dann doch schon wieder fetzige lebensfrohe Musik. Spaß hatten aber wohl alle, auch die zwei Wagen, die aus unserer Nachbargemeinde kamen, einer mit dem treffenden Spruch am Wagen: Mulsum bleibt Mulsum.

Die Jury hatte alle Mühe, die am phantasievollsten und am besten geschmückten Wagen für eine Prämie zu finden. Nach eingehender Beratung der Jurymitglieder stand fest: 1. Preis geht an den Wagen von Haus Eden, 2. Preis an den Verkehrsverein und der 3. Preis an die drei Nixen Alexandra, Kira und Selina. Der Sonderpreis der Kurverwaltung geht an den Wagen des Kindergartens. Verraten wurde aber erstmal nichts, erst am Schluss vor der Schützenhalle wurden die Preise öffentlich vergeben - so blieb die Spannung noch erhalten.

Ein Tag mit viel guter Laune, auch Petrus meinte es gut mit uns. Schön, dass er sich nicht immer an die Vorhersagen hält!

Zurück